Am Mittag des 06.01.11 einen Tag nach der Jahreshauptversammlung, war die FF Schlipsheim abermals in Biburg gefordert. Am Einsatzort angekommen war dichter Rauch zu erkennen, der aus dem Keller des Gebäudes drang. Sofort rüsteten sich zwei Trupps der FF Schlipsheim mit schwerem Atemschutz aus. Die FF Biburg war bereits mit zwei Trupps und Schnellangriff zur Brand- bekämpfung eingesetzt. Zugleich rettete die FF Diedorf mit der Drehleiter eine Person aus dem Dachgeschoss, die aufgrund der starken Rauchentwicklung, das Haus durch das Treppenhaus nicht mehr verlassen konnte. Nach ca. 1 1/2 waren auch die letzten Flammen gelöscht.

 

Anschließend wurde das Haus mit Druckbelüftern entraucht. Wir möchten uns bei den Kameraden der FF Biburg und der FF Diedorf für die einwandfreie zusammmenarbeit bedanken.

Im Einsatz waren:
FF Biburg, FF Diedorf, FF Schlipheim
Kreisbrandinspektor, Kreisbrandmeister, Rettungsdienst, Notarzt, Polizei

Bilder

Quelle: Feuerwehr Diedorf

Nächste Übung

  Mo.10.10.2016

19:30 Uhr

 


 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Feuerwehr Schlipsheim 2014